Gemeinde Mainhardt

Seitenbereiche

Bürger Familien Gäste Wirtschaft
Mainhardt für Bürger
Hier finden Sie alle Informationen zur Gemeinde, zum Rathaus, zur Freizeit und zur Wirtschaft.
Mainhardt für Familien
Informationen und Wissenswertes zum Thema Familien.
Mainhardt für Gäste
Informationen und Wissenswertes für unsere Gäste wie Unterkünfte, Veranstaltungen usw.
Mainhardt für Wirtschaft
Information und Daten um und für die Wirtschaft von Mainhardt.

Seiteninhalt

Angebote für Kinder, Schüler, Jugendliche

Dezentrales Kindergartensystem

Die Gemeinde Mainhardt ist eine Flächengemeinde mit einer Ausdehnung von rund 60 km². 5.700 Einwohner leben in 50 Ortsteilen, Teilorten, Wohnplätzen und Einzelgehöften. Dies bringt mit sich, dass die Gemeinde Mainhardt ein dezentrales Kinder- und familienfreundliches Kindergartensystem aufgebaut hat.
In der Gemeinde Mainhardt gibt es ein vielfältiges Angebot an Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten und Betreuungsangeboten. In unseren Einrichtungen werden Kinder im Alter ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut, gefördert und begleitet. Für Kinder unter 2 gibt es Kleinkindgruppen in den Kindergärten Herrenwiesen, Schultheiß-Huzele und Lachweiler. Eine gute frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung legt den Grundstein für die eigene Entwicklung sowie die erste gesellschaftliche Teilhabe und ist zugleich Schlüssel für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Informieren Sie sich über die speziellen Angebote hier auf der Webseite oder bei einem Besuch der einzelnen Kindertageseinrichtungen.

Es gibt Kindertagesstätten in den Orten:

Für weitere Informationen bitte den jeweiligen Ort anklicken.

Kindergartenbeiträge ab 1. September 2018

Hier gelangen Sie zu den Kindergartenbeiträgen ab 01.09.2018

Wichtiger Hinweis:
Das Angebot der 2- oder 3-tägigen Betreuung gilt nur für die Kleinkindgruppen und ist nicht in jeder Einrichtung möglich!

Wir möchten darauf hinweisen, dass gewährte Jugendhilfeanträge vom Landratsamt Schwäbisch Hall automatisch zum 31. Juli eines jeden Jahres eingestellt werden. Falls an einer Weiterbewilligung Bedarf besteht, bitte rechtzeitig einen Folgeantrag stellen. Eventuell bestehende Daueraufträge bitte rechtzeitig durch die Banken ändern lassen.