Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.: Gemeinde Mainhardt

Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.: Gemeinde Mainhardt

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:
Heute: Samstag
21.09.2019
19 °C
Morgen: Sonntag
22.09.2019
9 °C
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Hauptbereich

Tourismusregion

Hohenlohe liegt zwischen den Autobahnen A6, A7 und A81 ganz zentral in Süddeutschland. Die Landschaft ist Teil der Region Heilbronn-Franken in Baden-Württemberg und grenzt an Bayern. Hohenlohe ist über Straße und Schiene, wer will auch auf dem Luftweg, gut zu erreichen. Die Region ist ländlich geprägt, jedoch mit gutem Anschluss an größere Städte. Im Umkreis von 100 Kilometern liegen Stuttgart, Nürnberg, Würzburg und Ulm. 

In Hohenlohe + Schwäbisch Hall, im Unterland rund um Heilbronn sowie im Naturpark Schwäbischer Wald zwischen Kocher und Remstal finden Sie eine herrliche Landschaft und viele historische Sehenswürdigkeiten. 

Besonderheiten sind die Radwege an Kocher, Jagst, Tauber und Neckar, die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall, das Museum Würth in Künzelsau-Gaisbach, das Freilandmuseum Wackershofen bei Schwäbisch Hall, die Götzenburg in Jagsthausen, Kloster Schöntal sowie die vielen Kurorte, Solebäder und Wellnesshotels in der Region. Natürlich dürfen die historischen Städte, die Burgen und Schlösser nicht fehlen. Die Hohenloher Servicegasthöfe gibt es nur hier, die Sterneküche wird immer bekannter und hervorragende Tagungshotels bieten jeglichen Komfort.

Einmalig ist das Zusammenspiel von Tourismus und Landwirtschaft, das sich ganz stark entwickelt hat und weiter zunimmt. Die Hohenloher Gästeführerinnen und die organisierten Gruppenreisen, bei denen Natur, Kultur, Landwirtschaft, Weinbau und ländliches Leben vorgestellt werden, entwickeln sich zu einem Markenzeichen, ebenso wie die Aktionen der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft und anderer landwirtschaftlicher Direktvermarkter. Das Schwäbisch-Hällische Landschwein ist bei Feinschmeckern weit über die Region hinweg bekannt. 

Für weitere Informationen erreichen Sie den Telefonservice unter Telefonnummer: 0791 755-7444 oder schauen Sie auf die Homepage des Hohenlohe und Schwäbisch Hall Tourismus e.V.