Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Mainhardt

Jahreszeit wählen:
Heute: Dienstag
16.07.2019
11 °C
Morgen: Montag
15.07.2019
18 °C
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Aktuelles aus dem Rathaus

Hauptbereich

Bisheriger Gemeinderat verabschiedet und neu gewählter Gemeinderat eingesetzt

Artikel vom 10.07.2019

Seit vergangenen Mittwoch ist der im Mai neu gewählte Gemeinderat nun offiziell im Amt. Gleichzeitig wurden einige Gemeinderäte, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt haben, aus dem Gremium verabschiedet. Heiko Nagel (5 J.), Wilfried Correll (6 J.), Martina Auwärter (10 J.), Katja Kopf (10 J.), Rainer Vogelmann (10 J.), Thomas Bommerer (15 J.), Rüdiger Honold (15 J.), Udo Kallina (20 J.), Walter Mack (20 J.), Fritz Zendler (20 J.), Monika Weiß (25 J.) und Gerhard Weidner (39 J.) nahmen bei der öffentlichen Sitzung zum letzten Mal am Ratstisch Platz.

Udo Kallina, Walter Mack und Fritz Zendler erhielten für 20-jähriges Engagement als Gemeinderat eine Stele des Gemeindetags. Von der Gemeinde wurde ihnen eine Silbermünze und ein Geschenkkorb überreicht. Monika Weiß erhielt diese Auszeichnungen für 25-jährige Tätigkeit als Gemeinderätin. Ein ganz besonderes Jubiläum erreichte Gemeinderat Gerhard Weidner. Er wurde 8 Mal als Gemeinderat gewählt, erlebte hier drei Bürgermeister und kann auf 39 Jahre zum Wohl der Gemeinde zurückblicken. Bürgermeister Komor bedankte sich bei allen scheidenden Gemeinderäten für die gute, konstruktive Zusammenarbeit. Zum Abschied sprach er einige persönliche Worte und überreichte allen ein Präsent der Gemeinde. Als weiterhin amtierender Gemeinderat konnte Tilman Schoch für 35 Jahre als Gemeinderat mit der Ehrenmedaille in Gold und einem Geschenkkorb geehrt werden

Anschließend nahmen die neu gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäte am Ratstisch Platz. Herr Komor begrüßte alle herzlich. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Rat. Nach der feierlichen Verpflichtungsformel wurden die ersten Tagesordnungspunkte abgehandelt. Die Besetzung der zu bildenden Ausschüsse sowie die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister  erfolgte zügig und einstimmig.

Traditionell wird in Mainhardt der Stimmenkönig zum ersten stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Dies war Simon Müller mit 3291 Stimmen. Er löst damit Tilman Schoch ab, der nun als zweiter Stellvertreter fungiert. Dritter Stellvertreter wird Wolfgang Feuchter