Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Mainhardt

Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Mainhardt

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:
Heute: Freitag
29.05.2020
4 °C
Morgen: Samstag
30.05.2020
9 °C
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Frühling im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Sommer im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Herbst im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Winter im Mainhardter Wald
Aktuelles aus dem Rathaus

Hauptbereich

Bericht aus der Gemeinderatssitzung am 08.05.2020

Artikel vom 20.05.2020

Sanierung Helmut-Rau-Schule

Nach der Vergabe der Planungsleitungen im März 2019 und dem ersten Ausschreibungspaket mit den Losen 1-15 im März 2020, standen nur zwei weitere Lose auf der Tagesordnung der vergangenen Gemeinderatsitzung.

LOS 16 – Trockenbau

Das „LOS 16 Trockenbau“ umfasst sämtliche Bereiche der Brandschutzertüchtigung im Innenbereich, wie z.B. Brandschutzabhangdecken. Ebenso wird die Verkleidung von Türstürzen oder der Bau der Akustikdecken von der beauftragten Firma mit ausgeführt.

Der Gemeinderat hat einstimmig den Beschluss gefasst, die Vergabe der Leistung von LOS 16 "Trockenbau Decken BS und Akustik" an die Firma Kaefer Construktion zum Bruttoangebotspreis von 569.044,08 € zu vergeben.

Abstimmungsergebnis:
Einstimmig beschlossen!

LOS 17 – Metallbau Schlosser

Das „LOS 17 Metallbau Schlosser“ umfasst hauptsächlich die Außenfluchttreppen, welche durch das Brandschutzkonzept notwendig geworden sind. Ebenso sind sämtliche Schlosserarbeiten wie z.B. Stahlkonsolen für Vordachkonstruktionen bei diesem Gewerk enthalten.

Der Gemeinderat hat einstimmig den Beschluss gefasst, die Vergabe der Leistung von „LOS 17 Metallbau Schlosser“ an die Firma R-Metall, zum Bruttoangebotspreis von 630.034,78 € zu vergeben.

Abstimmungsergebnis:
Einstimmig beschlossen!

L 1050 Ortsdurchfahrt Mainhardt „Fahrbahndeckenerneuerung / Erschließung Wohngebiet OMEGA
In der Ortsdurchfahrt Mainhardt wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart die Fahrbahndecke (Deckschicht), den Straßenunterbau (Tragschicht) und die Schottertragschicht komplett erneuert.

In diesem Zuge schlägt die Verwaltung vor, die in die Jahre gekommene Wasserleitung zwischen der Einmündung Römerstraße und der Einmündung Schulstraße zu erneuern.

Ebenso ist geplant, dort wo Versorger keine Verlegung von Glasfaserinfrastruktur vorgesehen haben, entsprechend Breitbandleerrohre mit zu verlegen.

Die Trasse verläuft von der Kirchstraße bis zur Einmündung Brettachhöhe incl. möglicher Hausanschlüsse und der Standorte für Kabelverteiler.

Derzeit wird am nördlichen Ortsende die Erschließung des Wohngebietes Omega vorgenommen. In diesem Zuge beabsichtigen die Stadtwerke Schwäbisch Hall, den Wohnplatz mit Nahwärme zu versorgen und werden diese bei der Maßnahme mitverlegen. Im Bereich der Ortsmitte werden Anwohner, welche sich für einen Anschluss entschieden haben, ebenfalls mit einem Nahwärmeanschluss versorgt.

Die Submission für das Bauvorhaben erfolgte am 06.04.2020. Firmen haben sich zur Angebotserstellung die entsprechenden Unterlagen beim Ingenieurbüro Bürgel abgeholt. Zur Angebotsöffnung lagen der Gemeinde 5 wertbare Angebote vor.

1. Schneider, Öhringen                                                            844.819,96 €
2. Bieter                                                                                  859.204,92 €
3. Bieter                                                                                  965.866,75 €
4. Bieter                                                                                1.024.821,92 €
5. Bieter                                                                                1.071.234,43 €

Der Gemeinderat hat einstimmig den Beschluss gefasst, den Auftrag an den wirtschaftlichsten Bieter die Firma Schneider aus Öhringen zu vergeben. Auf die Gemeinde entfallen Kosten i.H.v. brutto 151.815 € (Straßenbau/ Wasserleitung/ Erschließung Omega).

Abstimmungsergebnis:
Einstimmig beschlossen!

Baugebiet OMEGA in Mainhardt – Beschluss über die Bauplatzpreise
Die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet OMEGA haben in der Zwischenzeit begonnen.

Der Gemeinderat hat sehr intensiv über die Bauplatzpreise und eine mögliche Komponente für Familien diskutiert.  Zur Preisfindung konnten auch die Grundstückspreise der Nachbarkommunen herangezogen werden: Rosengarten „Vohenstein -Westheim“ 135-195 €/m², „Rosenäcker Rieden“ 200-250 €/m², Wüstenrot „Schmiedsfeldle“ 250 €/m². In Mainhardt wurden die Bauplätze im „Quartier Schönblick“ für 190 €/m² verkauft.

Der Gemeinderat hat folgenden Beschluss gefasst:
1. „Der Verkaufspreis für die Bauplätze im „Baugebiet Omega“ wird gestaffelt auf 210 €/m² (Bauplätze entlang der Landesstraße), 220 €/m² (Bauplätze in der Mitte) und 230 €/m² (Bauplätze im westlichen Teil) festgelegt.
Bei der Berechnung des Kaufpreises pro Quadratmeter findet eine Familienkomponente in Höhe von 5,50 € pro Kind bis maximal 11 € Berücksichtigung.

2. Die Verwaltung wird verpflichtet, die Beratung über die Bauplatzpreise in einem Jahr erneut auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu nehmen.

Abstimmungsergebnis:
Beschluss Ziffer 1: Einstimmig beschlossen!

Beschluss Ziffer 2: 18 Ja-Stimmen; 1 Nein-Stimmen; 2 Enthaltungen